Was ist Airbrush?

Eine Sprühpistole, auch im Deutschen häufig mit dem englischen Begriff Airbrush bezeichnet, ist ein Gerät zur Zerstäubung von Farbe mittels Druckluft. Durch Aufsprühen des fein dosierten Farbnebels können besonders makellose Oberflächen und weiche Farbverläufe hergestellt werden.
Man unterscheidet Single-Action-, Double-Action- und gekoppelte Double-Action-Geräte.
Mit der Airbrushpistole kann jede flüsige Farbe, mit feinem Pigment abhängig der Düsengröße, auf alle Untergründe aufgetragen werden. Acrylfarben, Aquarellfarben, Textilfarben und sogar verdünnte Ölfarben sind damit leicht aufzutragen. Der Auftrag von Partikelsuspensionen ist mit außenmischenden Pistolen auch möglich. Der Arbeitsdruck kann zwischen 1,5 bis 3 Bar verwendet werden, wobei der Regeldruck zwischen 1,5 und 1,8 Bar liegen sollte um ein bestmögliches Sprühergebnis zu erzielen. Ansonsten braucht man für das Airbrushen Talent, Übung und noch ein wenig Übung.

Soweit etwas über Airbrush für die unter euch, die es interressiert.

Ich benutze die Airbrush bei all meinen Arbeiten. Egal ob ich auf Papier, Leinwand, Metall, Holz oder Tapete arbeite. Es gibt so gut wie keinen Werkstoff auf dem man nicht sprühen kann. Alles ist möglich, aber das könnt ihr ja in der Gallerie sehen.